Mittwoch, 15. Oktober 2014

Einblicke

kl. Anm.: Dass wir das Tab 3 haben, geht auf's Konto von meinem Mann. Es ist echt praktisch, aber ich hasse es, dass man auf den Touchdingern so schlecht schreiben kann. Mir fehlt da irgendwie die Tastatur. Jedoch ist es angenehm damit im Bett im Internet rumzustöbern. Saturn hatte den einen Tag so ein Spezial-Angebot gemacht, wo das Tab um 50% reduziert war. Die wollten es halt schnell aus dem Sortiment haben, da ja schon Tab Nr. XYZ demnächst erscheint. Aber uns reicht das Tab3 vollkommen.

Montag, 13. Oktober 2014

Hausarbeit Adé! Hello Uni!

Ich kann's gar nicht glauben, dass ich tatsächlich fertig bin. Die letzte Woche war die absolute Quälerei für mich, obwohl ich ja dankbar sein muss, dass ich überhaupt die Möglichkeit habe das machen zu können. Jedoch war es wirklich ätzend. Ich musste meine Hausarbeit fertig bekommen und sie war so schrecklich gewesen.. ich kann das kaum beschreiben. Der Sachverhalt war so unfair und schwammig formuliert und die Begrenzung von 25 Seiten unter den normalen Formalien schier unmöglich. Man hätte locker 50 Seiten gebraucht um wirklich alle wesentlichen Dinge für die Prüfung des Sachverhalts mit einbringen zu können. Meinen Kommilitonen erging es nicht anders als mir. Obwohl ich schon seit August regelmäßig in der Bibliothek war um Materialien für die Hausarbeit zu sammeln, habe ich es erst auf dem letzten Drücker geschafft die Arbeit zu vollenden. Mein Tagesplan sah die letzten 7 Tage so und nicht anders aus: 

12 Uhr aufstehen -> in der Küche an der Hausarbeit schreiben, da ich dort alles wichtige in greifbare Nähe habe und der Küchentisch mir ausreichend Platz bietet -> 8 Uhr morgens pennen gehen.

Dadurch hatte ich echt keine Zeit für andere Dinge. Dabei hätte ich so gerne weiterhin kontinuierlich gebloggt.. Während der Vorlesungszeit ist das ja nicht ganz so möglich. Hatte schon Angst wegen meiner Abwesenheit wieder Leser verloren zu haben und mich erst gar nicht getraut hier nachzugucken lol. Doch habe ich sogar wieder jemand Neues dazugewonnen, was mich freut. Jaja, über sowas freue ich mich tatsächlich.
Naja. Morgen gehen für mich wieder die Vorlesungen los. Das wird wieder ein Spaß mit der ganzen Fahrerei ^^ Doch was sagt meine Oma immer?

Wat mutt, dat mutt.    

Montag, 15. September 2014

Wie schön, dass du geboren bist

Eigentlich wollte ich ja diesen Monat jeden Tag etwas kleines posten, aber ich schaff das einfach nicht *grummel*. In genau einer Woche schreibe ich die gefühlt wichtigste Klausur meines Lebens, für die ich schon seit 2 1/2 Wochen lerne, und diese Woche muss ich das mit dem Lernen noch mal konsequent durchziehen.
Nur heute ging das nicht so ganz. So viele Menschen haben ausgerechnet am 15.9. Geburtstag :D Unter ihnen mein Liebster für den ich heute extra lang in der Küche stand und Kochfee gespielt habe. Das Resultat wollte ich wenigstens kurz festhalten und hier verewigen. Man sieht den Bildern hoffentlich nicht zu sehr an, was in Wirklichkeit beim Zubereiten alles so schief gelaufen ist. ^^" Ich bin wahrlich keine großartige Köchin, aber ich versuche mein Bestes. Heute habe ich beispielsweise zum ersten Mal die Marinade für die Garnelen selbst gemacht und war erstaunt, dass das so einfach ist. Ich frage mich wirklich, wieso so ein Gericht im Restaurant um die 12-14 Euro kostet, weil es so easy war das selbst zu machen. Nur die Cocktailsoße und das Baguette habe ich nicht selbst gemacht, aber das wäre zeitlich gesehen auch nicht möglich gewesen. Mein Käsekuchen durfte natürlich auch nicht fehlen. Demnächst will ich unbedingt mal Fladenbrot und Kisir selber machen. Bin richtig heiß drauf!

Bis bald, Eure Miau!