Donnerstag, 15. September 2011

Genervt.


Meine Zeichenkünste nerven mich. Die fertigen Bilder sind nie so, wie ich sie in meinem Kopf habe. Die Proportionen gelingen nicht. Die Coloration geht daneben. Alles wirkt zu steif. Obwohl ich auf meine Handführung achte, Bücher um Bücher lese und mir viele andere Zeichnungen anschaue und übe. Doch reichen tut das noch lange nicht. Und so habe ich bei der Bewerbung um einen Studiumsplatz für Game Design versagt, da ich einfach nicht gut genug für sie war. Was aber letzendlich vorallem an meiner Persönlichkeit lag. Und diesem scheiß Zittern...


Aber wenn ich genau nachdenke, ist das momentan nebensächlich...
Wirkliche Sorgen bereitet mir unser Hund (lebt bei meinen Eltern). Seit Monaten suchen wir Tierärtze auf, die ihm irgendwelche Tabletten verschreiben und behaupten er hätte was mit dem Herzen. Ein anderer Tierarzt meinte nun, mit dem Herz sei alles ok, aber er hätte böse Darmvieren. Dafür gibts wieder irgendwelche Tabletten, die mal gar nicht geholfen haben sondern nur verschlimmert!! So schlimm. dass es jetzt fast aussieht, dass er sterben müsste... Und trotz dieser schrecklichem Umstände, wollen sie ihn einfach nicht in der Klinik behalten und aufpeppeln. Tolle Hilfe!

Und ich habe mir eben auch noch selber ins Auge gepiekt... Geil.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo ♥

Ich würde mich riesig freuen, wenn du mir ein Kommentar hinterlässt.

Bitte frage mich nicht nach "Gegenseitiges Verfolgen". Ich will meine Bloggerleseliste nicht überstrapazieren und nur Blogs adden, die mich zu neuen Dingen inspirieren. Vielleicht ist dein Blog dabei, denn ich schaue bei jedem Kommentar auch den Blog desjenigen an. Aber zwanghaftes Verfolgen finde ich nicht schön und auch nicht sehr sinnvoll :)