Freitag, 2. Dezember 2011

One Piece






Als ich vor ca. 10 Jahren RTL2 einschaltete, lief ein neuer Anime, der recht seltsam gezeichnet war. Trotzdem dachte ich mir: "GEIL! Piratengeschichten! Ich guck das!" Und ich habe es bis heute nicht bereuht.

One Piece gehört zu meinen absoluten Favouriten. Die Geschichte ist so witzig und liebenswürdig, dass mein Herz zu hüpfen beginnt, sobald ich mir den Anime anschaue. Die Story fängt damit an, dass Ruffy Piratenkönig werden möchte und Leute sucht, die ihn auf seiner Reise begleiten können. Anfangs ist Ruffy wirklich ein absoluter Niemand. Mittlerweile hat der Anime 500 Folgen und erst kurz vor Folge 500 fängt Ruffy an sehr berühmt zu werden. Das zeigt schon, dass es ein sehr mühsamer und langer Weg ist bis Ruffy sein Ziel verwirklichen kann. Ein Ende der Geschichte ist aber noch lange nicht in Sicht.

Irgendwie kam ich nie dazu mir den Manga zu holen. Habe mich damals mehr auf romatische Geschichten konzentriert, aber seit ich meine Liebesgeschichte in Wirklichkeit habe, brauche ich das nicht mehr so sehr. Mittlerweile sind schon 60 Bände auf dem Markt erschienen. Bei der Anzahl mit dem Manga so einzusteigen, macht keinen Spaß. Also habe ich seit 2 Jahren eifrig Ebay und Foren abgecheckt, bis ich vor  ein paar Tagen ein echt gutes Angebot fand und nun 48 ungelesene einwandfreie Bücher reicher bin, die auf meiner Kommode Platz gefunden haben. Die restlichen 12 besorg ich mir noch. Zum Lesen komme ich leider nicht. Mein Freund hat sich gleich die Bücher geschnappt, also hab ich seine schönen Hände mit dem 1. Band in der Hand für diesen Beitrag abfotografiert

Wer One Piece nicht kennt, hat echt etwas verpasst.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo ♥

Ich würde mich riesig freuen, wenn du mir ein Kommentar hinterlässt.

Bitte frage mich nicht nach "Gegenseitiges Verfolgen". Ich will meine Bloggerleseliste nicht überstrapazieren und nur Blogs adden, die mich zu neuen Dingen inspirieren. Vielleicht ist dein Blog dabei, denn ich schaue bei jedem Kommentar auch den Blog desjenigen an. Aber zwanghaftes Verfolgen finde ich nicht schön und auch nicht sehr sinnvoll :)