Montag, 24. September 2012

Das Orangenmädchen


»„Das Hubble-Teleskop ist ein kosmisches Sinnesorgan", schrieb er. Ich glaube, ich weiß, was er damit meinte. [...] Das Universium hat ungefähr fünfzehn Milliarden Jahre gebraucht, um sich etwas so Wichtiges einsetzen zu lassen wie ein Auge, mit dem es sich selber sehen kann!«



Ja, mittlerweile habe ich auch „Das Orangenmädchen" durchgelesen...


Dass ich gerade dieses Zitat aus dem Buch herausgesucht habe, obwohl es von der Story her nicht so relevant ist, liegt daran, dass ich kurz vor dem Lesen des Buches mich über das Hubble-Teleskop informiert habe. Ich war sehr baff gewesen, dass in der Geschichte dieses Teleskop immer wieder erwähnt wurde und wie weit zu der damligen Zeit die wissentschaftlichen Erkenntnisse waren.

In
Das Orangenmädchen" liest der 15 jährige Georg einen Brief von seinem verstorbenen Vater. Der Brief wurde 1990 geschrieben und der Vater schildert zwischendurch von den aktuellen Ereignissen aus seiner Zeit und vorallem dass das Hubble-Teleskop endlich ins All befördert wurde. Er versuchte sich vorzustellen wie weit die Erkenntnisse sind, wenn sein Sohn diesen Brief liest. Georg liest den Brief im Jahr 2001, also 11 Jahre später, und ohne davon zu ahnen, hatte er vor dem Lesen des Briefes einen Aufsatz zum Thema Hubble-Teleskop geschrieben. Und auch er versuchte sich vorzustellen, wie weit die Wissenschaft in den nächsten 11 Jahren ist. Also im Jahr 2012. In dem Jahr, wo ich mich zufällig darüber informiert hatte. Irgendwie seltsamer Zufall, oder?

Ansonsten geht es in dieser Geschichte hauptsächlich um das Orangenmädchen. Sehr süß, aber nicht unbedingt jedermanns Sache. Mir hat's gefallen und jeder, der eine ruhige schöne Geschichte lesen möchte, sollte das Buch wenigstens einmal gelesen haben :)

Kommentare:

  1. das ist wirklich ein lustiger zufall! Hmm..die Geschichte hört sich ganz interessant an, was ist denn das Orangenmädchen? Liebstes Jasmin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn ich das verrate, habe ich das ganze Buch verraten ^^ Man soll mit auf die Reise gehen und selber herausfinden, wer das Orangenmädchen ist.

      Löschen

Hallo ♥

Ich würde mich riesig freuen, wenn du mir ein Kommentar hinterlässt.

Bitte frage mich nicht nach "Gegenseitiges Verfolgen". Ich will meine Bloggerleseliste nicht überstrapazieren und nur Blogs adden, die mich zu neuen Dingen inspirieren. Vielleicht ist dein Blog dabei, denn ich schaue bei jedem Kommentar auch den Blog desjenigen an. Aber zwanghaftes Verfolgen finde ich nicht schön und auch nicht sehr sinnvoll :)