Montag, 5. August 2013

Briefe schreiben

Seitdem ich schreiben kann,
liebe ich es mit anderen über Briefe zu kommunizieren.





Auch wenn ich sehr gerne in die Laptoptasten reinhaue, so zieht es mich hin und wieder zu meinem Füllfederhalter und ich fange an zu schreiben. Am liebsten ein paar Worte an andere. Schon als kleines Kind suchte ich meine Sailor Moon Zeitschriften nach Brieffreunden ab. Außer ein paar kleine Hin- und Herwechsel wurde leider nie mehr daraus. Dann traf ich mit 12 Jahren J. auf einer Fähre nach Dänemark. Ich kannte sie nicht, aber ich wollte sie kennenlernen und kam mit ihr ins Gespräch. Kurz bevor unsere Wege sich nach der 2 stündigen Fahrt wieder trennten, fragte ich sie einfach nach ihrer Adresse. Gott sei Dank gab sie sie mir und gleich als ich Zuhause war, schrieb ich ihr einen Brief. Diese Fernfreundschaft funktioniert nun schon seit 12 Jahren. Na gut, durch Facebook haben wir es geschafft den Kontakt zu intensivieren, jedoch lieben wir es beide am meisten, wenn wir vom anderen einen Brief im Briefkasten vorfinden. Momentan bin ich wieder am Zug und muss mich langsam mal sputen mit dem Schreiben.

Das Paket auf den gezeigten Bildern geht an eine andere Freundin. Ich wollte euch in diesem Blogeintrag mal zeigen, wie ich es so mit den Briefen handhabe. Natürlich schreibe ich auch noch "normale" kleinere Briefe, denn jedes Mal so ein Paket anzufertigen, geht schon auf's Geld. Dieser Freundin hier schicke ich sowas auch zum ersten Mal. Jedoch ab und zu denke ich, dass das genau der richtige Zeitpunkt für so ein Paket ist. Eigentlich genau dann, wenn es diesem Menschen gerade im Leben nicht so gut geht und ich einfach hoffe, denjenigen aufmuntern zu können. Ich weiß nicht, ob sie sich freuen wird. Wirklich nicht. Ich hoffe es insgeheim, aber selten bekomme ich eine Reaktion auf meine Mühe, was ich wirklich sehr schade finde. Zu Weihnachten habe ich z.B. 8 selbstgebastelte Karten verschenkt, wo nur 4 Personen davon sich bei mir bedankten. Ein bisschen traurig macht mich das schon..

Nun ja, aber zurück zum eigentlichen Thema. Hier zeige ich euch einfach mal eine Inspiration, wie ihr vielleicht euren Liebsten eine kleine Freude machen könnt. Ich verziere oft die Ränder der Briefe mit eigenen Zeichnungen. So spare ich mir teures Briefpapier und derjenige hat somit etwas Individuelles von mir bekommen. Um dem dann noch einen gewissen Touch zu geben, parfümiere ich die Blätter mit meinem Lieblingsduft ein. Manchmal stört es mich, dass der Brief noch so "leer" ist und packe Fotos oder Zeitungsartikel, die ich cool finde, dazu. Früher habe ich auch J. gerne mal einen selbstgezeichneten Manga mitgeschickt ;). Solche Dinge passen zumindest immer noch in einen schmalen Briefumschlag. 
Wenn ich ein paar mehr Kleinigkeiten verschicken möchte, besorge ich mir einen kleinen Karton oder eine Schachtel, worin ich die Sachen schützen kann. Da Kartons meistens öde braun sind, beklebe ich sie mit Geschenkpapier oder Zeitungs/Bücherschnipsel, die ich nicht mehr brauche. Falls noch zu viel Hohlraum zwischen den Dingen ist, packe ich buntes, leicht transpartentes Papier dazwischen. Manchmal fülle ich ein paar "Löcher" auch mit Süßigkeiten wie z.B. Bonbons. Mein Freund ist immer ein bisschen eifersüchtig, wenn ich mir solche Mühe bei anderen gebe. Ich kann ihn da ja schon verstehen und bin schon dabei mir eine schöne Überraschung für ihn auszudenken.

Ich hoffe, dass euch der Eintrag gefallen und vielleicht inspiriert hat ^^ Über Kommentare würde ich mich sehr freuen.

Eure Miau

Kommentare:

  1. Oh, das kenne ich, ich schreibe auch immer noch sehr gerne, aber leider vieel zu selten mal einen Brief per Hand.
    Sehr schöner Post. :)

    LG
    ACunicorn

    AntwortenLöschen
  2. hey gurl,

    you better put an obscene amount of glitter-confetti
    in the envelope. i don't wanna be able to vacuum it
    off my hall rugs for days!

    ♥ love

    AntwortenLöschen
  3. ich hatte auch mal eine tiefe, langjährige freundschaft.
    hat sich leider verlaufen, als ich weggezogen bin :(
    aber ich hab sie mal bei facebook gefunden, vielleicht sollte ich sie auch mal anschreiben :D

    AntwortenLöschen
  4. Sehr schöner Post :-) - ich mag solche Briefe oder Karten auch total gerne. Sei es, solche selbst zu erhalten oder solche anzufertigen. Ich verziere Briefe auch gerne mit eigenen kleinen Zeichnungen (Deine gezeigte ist wunderschön) und schreibe in der Regel in einer eigenen kalligraphieartigen Schrift. Halt ein richtiger Gegensatz zu dem schnellen digitalen Schreiben, wie ich finde. Leider werden solche Briefe immer weniger - sei es die, die ich erhalte und auch solche, die ich schreibe :-( . Das ist doch sehr schade.

    Viele Grüße, die =°.^=

    AntwortenLöschen
  5. Wie süß! Ich schreibe auch total gerne Briefe und noch lieber bekomme ich natürlich liebe Botschaften. Meine beste Freundin wohnt 5 Stunden weit weg und wir schreiben uns auch ab und an Briefe und schicken uns gegenseitigen kleine Päckchen, obwohl wir jeden Tag SMS schreiben... aber wenn dann so ein unangekündigter Überraschungsbrief kommt, ist die Freude natürlich groß :)
    Als Kind hatte ich auch Brieffreundschaften, sogar mit einem Mädchen aus Sri Lanka und Monate lang wusste ich nicht, ob sie ein Junge oder ein Mädchen ist, weil das aus dem Namen nicht ersichtlich war haha, irgendwann hab ich mich dann aber getraut zu fragen... alle Briefe habe ich bis heute noch und lese sie total gerne.
    Lieben Gruß!

    AntwortenLöschen
  6. Briefe schreiben ist toll, hatte in meiner Jugend mal Brieffreundschaften :)
    Leider habe ich das Briefe schreiben in den letzten Jahren etwas vernachlässigt..

    Grüsse ♥

    AntwortenLöschen
  7. Awwww (^_^) ♥ Freut mich, dass euch der Post so gut gefällt und voll schön, dass ihr auch so gerne Briefe schreibt :) Habe mich sehr über die Antworten hier gefreut ♥

    AntwortenLöschen
  8. Ich habe gerade einen Brief von meiner (ja, leider ehemaligen) besten Freundin bekommen. Wir verstehen uns immer noch gut, da wir auf derselben Schule sind, allerdings ist sie zwei Klassen unter mir. Na ja, nun bin ich in England fuer ein Jahr. Ich habe mich total ueber den Brief gefreut! Muss ihr jetzt unbedingt antworten!!! Uebrigens total schoene Seite!!!

    AntwortenLöschen

Hallo ♥

Ich würde mich riesig freuen, wenn du mir ein Kommentar hinterlässt.

Bitte frage mich nicht nach "Gegenseitiges Verfolgen". Ich will meine Bloggerleseliste nicht überstrapazieren und nur Blogs adden, die mich zu neuen Dingen inspirieren. Vielleicht ist dein Blog dabei, denn ich schaue bei jedem Kommentar auch den Blog desjenigen an. Aber zwanghaftes Verfolgen finde ich nicht schön und auch nicht sehr sinnvoll :)