Sonntag, 29. Dezember 2013

Christmas gifts


Gar nicht weihnachtlich sieht es auf den Bildern aus. Draußen auf den Straßen ebenso wenig und ich hatte das Gefühl, es wird wieder Frühling. Dabei habe ich mich seit September so auf dieses Fest gefreut. Die Familie meines Freundes und meine Familie versuchten das Fest so schön wie möglich zu gestalten und dann kam so doch ein wenig weihnachtliche Stimmung auf. Sie haben das echt toll gemacht und das Schönste daran war, gemeinsam mit ihnen Zeit verbringen zu können.

Es war auch schön ein bisschen entspannen zu können. Ich mag gar nicht an den Januar denken.. An das, was mir noch bevor steht und an meine wiederkehrende Angst zu versagen. Noch ein bisschen genießen. Morgen ist dann Silvester und das Jahr zu Ende. Dann lasse ich alles noch einmal Revue passieren.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo ♥

Ich würde mich riesig freuen, wenn du mir ein Kommentar hinterlässt.

Bitte frage mich nicht nach "Gegenseitiges Verfolgen". Ich will meine Bloggerleseliste nicht überstrapazieren und nur Blogs adden, die mich zu neuen Dingen inspirieren. Vielleicht ist dein Blog dabei, denn ich schaue bei jedem Kommentar auch den Blog desjenigen an. Aber zwanghaftes Verfolgen finde ich nicht schön und auch nicht sehr sinnvoll :)