Samstag, 23. August 2014

Ordnung ist das halbe Leben

#1


In meinen letzten Semesterferien hatte ich ja die alten Schlafzimmermöbel alle verkauft und für meinen Freund und mich einen großen Ikea Pax Schrank geholt. Schon lange hatte ich auf Pinterest und einigen Blogs so tolle Ikea Pax Schränke gesehen, dass ich einfach auch einen haben musste. Man kann dort die Kleidungsstücke so gut und ansehnlich verstauen, sodass es richtig Spaß macht morgens den Schrank zu öffnen und sich ein paar Anziehsachen herauszusuchen. Vorher waren unsere Klamotten in Schubladen zusammen gequetscht und wir hatten immer das Gefühl nichts zum Anzuziehen zu haben ^^ Jetzt ist das anders. Naja fast.

Anfangs hat es noch nicht so geklappt mit dem "Ordentlich sein" und in den Schubladen war immer noch so ein Kuddelmuddel. Doch nach und nach kamen mir ein paar schöne Ideen und ich dachte, dass ich sie mit euch teile. Vielleicht geht es euch ja auch so mit euren Kleidungsstücken und ihr findet hier ein paar Lösungen :)

Zum Beispiel hatte ich immer ein Problem meine Socken und Strumpfhosen in dem ganzen Wirrwarr zu finden. Meist fand ich sie gar nicht und dachte, ich hätte sie verloren, aber beim Aufräumen ist mir mal aufgefallen, dass ich etliche Overknee-Socken habe o_O (Ihr seht sie auf dem obersten Bild rechts alle vertikal liegend neben der pinken Box). Also brauchte ich irgendwie eine Box mit mehreren Fächern, die in die Schublade hineinpasst und wo ich die Socken separat verstauen kann. Hab dann diese pinke Box bei Ikea (3,99 €/Stk) gefunden. Die anderen Behälter, die Ikea anbot, waren mir einfach zu breit/groß. Jetzt sieht es schon ordentlicher aus und ich finde ganz leicht meine Socken ^_^ Bei meiner Unterwäsche kam mir irgendwann die Idee, die BH's ganz ordentlich übereinander zu stapeln und die jeweils passende Schlüppi daneben zu legen. So macht's mir auch mehr Spaß meine Unterwäsche herauszusuchen. Den größten Teil habe ich übrigens bei Hunkemöller gekauft. Finde die Unterwäsche von dort sehr bequem und wunderschön anzuschauen.  Für Gürtel, Schals und einige Accessoires habe ich mir extra ein Ausziehboden als Regaleinsatz geholt. Finde die echt ansehnlich und praktisch.

Hoffe, euch hat dieser kleine (und intime) Einblick gefallen. So besonders sind meine Sachen ja jetzt nicht, aber vielleicht habe ich euch trotzdem ein klein wenig inspiriert ^_^ Demnächst gibt's noch mehr Ausmist-Post von mir :D

Eure Miau 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo ♥

Ich würde mich riesig freuen, wenn du mir ein Kommentar hinterlässt.

Bitte frage mich nicht nach "Gegenseitiges Verfolgen". Ich will meine Bloggerleseliste nicht überstrapazieren und nur Blogs adden, die mich zu neuen Dingen inspirieren. Vielleicht ist dein Blog dabei, denn ich schaue bei jedem Kommentar auch den Blog desjenigen an. Aber zwanghaftes Verfolgen finde ich nicht schön und auch nicht sehr sinnvoll :)